Radtouren mit Rennrad im Vercors

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gorges du Nan Rennrad

Touren

Ab Pont-en-Royans über die Panoramastraße nach Presles und durch die Gorges du Nan

Beschreibung, Tour gefahren am 30.05.2015 (Samstag)

Von Pont-en-Royans folgen wir dem Tal der Bourne aufwärts. Bereits nach wenigen Kilometern zweigt links die schmale Bergstraße D292 nach Presles ab. Diese herrliche Ausblicke bietende Panoramastraße führt uns etwa 600 Höhenmeter steil aufwärts, bis sie auf einem kleinen Hochplateau vor Presles abflacht. Hinter dem Örtchen fahren wir auf meist im Wald verlaufenden Nebenstraßen weiter aufwärts bis ein Hochpunkt erreicht wird. Nun folgt eine lange aussichtsreiche Abfahrt über Malleval-en-Vercors, weiter durch die Gorges du Nan (Straße spektakulär in den fast senkrechten Fels gesprengt) bis nach Cognin-les-Gorges im Tal der Isère. Wir biegen links ab auf die D1532, der wir meist leicht abfallend bis Saint-Romans folgen. Hier biegen wir links ab auf die D518 und fahren hügelig weiter bis wir unseren Startort Pont-en-Royans erreichen.

Verkehr: Nebenstraße nach Presles und weiter nach Cognin-les-Gorges sehr wenig Verkehr, sonst mäßig Verkehr

Landschaft: Die Strecke ist landschaftlich meist sehr reizvoll, Higlights sind die Bergstraße nach Presles und die Straße durch die Gorges du Nan

Tourendaten

Streckenlänge: 50 km

Aufstieg gesamt: 1.119 m

Höhenprofil
höhenprofil, gorges du nan
Bild 1: Bergstraße D292 nach Presles
bergstraße, d292,presles,vercors
Bild 3: Aussicht ins Tal der Bourne von der Bergstraße nach Presles
bergstraße, d292,presles,vercors,gorges de la bourne
Bild 5: Bergstraße D292 nach Presles
bergstraße, d292,presles,vercors
Bild 7: Gorges du Nan
gorges du nan,rennrad,vercors
Wetter

Vormittag

Mittag



Höchsttemperatur bei 25°C

Bild 2: Bergstraße D292 nach Presles
bergstraße, d292,presles,vercors,rennrad
Bild 4: Bergstraße D292 nach Presles
bergstraße, d292,presles,rennrad,vercors
Bild 6: Oberhalb der Gorges du Nan
gorges du nan,vercors
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü